Zertifizierte Qualität ist uns ein Herzensanliegen.

Etablierte Qualitätssicherungsprozesse für Ihren Schutz

Qualität ist ein Herzensanliegen.

Etablierte Qualitätssicherungsprozesse

Hochwertige Qualität ist für uns das oberste Gebot. Wir investieren viel Zeit und Geld in die Weiterentwicklung unserer Qualitätsmanagementprozesse, mit denen wir sicherstellen wollen, dass die verwendeten Schutzmaterialien auch die angegebene Leistung und Qualität erreichen.

 

Hierfür haben wir erprobte Vorgehensweisen, die wir bereits seit vielen Jahren in der Medizinproduktindustrie anwenden. Mit eigenen Laboratorien prüfen wir weltweit die Qualität der Schutzausrüstung, damit wir die zertifizierte Leistung auch in den ausgelieferten Produkten sicherstellen können.

VIPRO-Prüflabore.

Qualitätsprüfung hat für uns höchste Priorität

Um die Qualität der über VIPRO erhältlichen Produkte sicherstellen zu können, arbeiten wir eng mit anerkannten Prüflaboratorien zusammen und befinden uns im fortgeschrittenen Planungsstadium für den Aufbau eigener Laborkapazitäten. Hierfür kooperieren wir u.a. mit dem Campus der RWTH Aachen und nutzen die Expertennetzwerke aus Medizin und Forschung unterschiedlicher Universitätsinstitute und -kliniken.

 

Die VIPRO-Prüflabore werden mit allen notwendigen Prüfgeräten ausgestattet sein, die zur Validierung der Qualität von Atemschutzmasken benötigt werden. Dazu gehören beispielsweise Geräte zur Überprüfung des Atemwiderstandes, mikrobiologische Tests (Reinheit) und Materialprüfungen zur Bestimmung mechanischer Eigenschaften wie Reißfestigkeit und Porengröße zur Bestimmung des BFE-Wertes.

Deutscher Platz 5c

04103 Leipzig

info@vipro.de

+49 (0) 341 98 99 58 99

+49 (0) 177 232 568 1

Impressum     Datenschutz    

© 2020 VIPRO

LinkedIn-Button-300x300.png